Whiskey-Cola

Whiskey-Cola

Es gibt wohl nur wenige Bars auf der Welt, die dieses Mixgetränk nicht auf ihrer Bestseller-Liste haben. Doch bei dieser Geschenkidee geht es nicht um den Jack Daniel’s, sondern um das Cola. Auf dem Markt befinden sich sehr viel mehr Whiskeys wie Kolas, aber die Geschichte von Vivi-Kola ist dennoch einen Blick hinter die Kulissen wert und zudem sogar ein hochwertigerer Tropfen im Mixgetränk, als das Konkurrenzprodukt aus der USA.
 
Vivi-Kola galt als Vorreiter von Kola und die „billige“ Alternative, war damals das Getränk aus den USA.
 
Vivi-Kola gab es bereits 1938 schon einmal und wurde in der Mineralquelle Eglisau hergestellt. Doch 1986 setzte sich das Konkurrenzprodukt aus Übersee in der Schweiz durch und Vivi-Cola musste Coca-Cola® und Pepsi® den Markt überlassen. Als 2010 der Eglisauer Christian Forrer die Abfüllanlage von Thurella übernahm und die Lizenz für Vivi-Kola erwarb, gewinnt die Vivi-Kola wieder Schweizer Marktanteile und wächst konstant.
 
Vivi-Kola hat eine sanfte, nussige Note und ist weniger süss als die Konkurrenz. Dadurch versüsst sie nicht unnötig alkoholische Mixgetränk und eignet sich eher zum genussvollen Verzehr.
 
Um das Duo in einer schönen Geschenkverpackung zu verschenken, eignen sich unsere Holzgeschenkverpackungen ganz besonders gut. Es stehen Ihnen zahlreiche Formate zur Verfügung, die Sie auch mit Holzwolle auspolstern und damit die Getränke zusätzlich aufwerten können. Wir beraten Sie gerne persönlich in allen unseren Filialen.

Variaten und Möglichkeiten
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!