Godfather

Italienischer Amaretto, gepaart mit Scotch Whisky – ergeben den Godfather. Gerade bei diesem Cocktail macht die Qualität der Zutaten einen riesigen Unterschied. Etwas mit den einzelnen Zutaten experimentieren zahlt sich also aus. Der Godfather wurde in den 70er Jahren kreiert und ist bis heute recht populär. Obwohl der Godfather leicht süsslich ist, ist er ein schlichter, kräftiger Cocktail. Und einer der wenigen, die ganz ohne Dekoration auskommen.

Zubereitung

Alle Zutaten in ein mit Eis gefülltes Bar-Glas geben und gut umrühren. Mit dem Strainer in einen mit Eis gefüllten Tumbler abseihen. Ohne Garnitur geniessen.

Glas: Tumbler
Spirituosen und Bitters für diesen Cocktail

Disaronno

30.50inkl. MWST

Inhalt:Inh.: 70 cl