Der leicht säuerliche Sommerhit

Der leicht säuerliche Sommerhit

Sauerbiere sind der Trend dieses Sommers. Und bei der Hitze ist ein erfrischend säuerliches Bier genau das Richtige.

Die  Berliner Weisse kommt traditionell mit einem schön schlanken Körper daher und die von Milchsäurebakteriern herrührende Säure ist leicht und unaufdringlich. Das Berliner Kindl hat nur 3% Alkoholvolumen und eine leichte mitschwingende Citrus-Fruchtigkeit, die das Ganze sehr knackig und erfrischend macht.

 width=

In einem schönen hellgelb fliesst das edle Getränk ins Glas. In die  Nase strömen einem nicht nur Aromen von Zitrone und Limone sondern auch ein Hauch von grünem Apfel. Am Gaumen  drücken dann auch Weizen und Hefe durch, was dem Bier einen Hauch von Früchtetorte beschert. Wir müssen zugeben, dass dies ein ziemlich spezielles Bier ist, auf das man sich erst einlassen muss, deshalb noch ein kleiner Tipp:

Die Berliner Weisse wird traditionell aus einer Schale oder einem Kelch und bei 7 – 9° serviert. Es ist ein ausgezeichnetes Apero-Getränk. Man kann es auch mit beispielsweise Waldmeister- oder Holunderblütensirup mixen, aber Achtung: Bitte nur ein paar wenige Tropfen. Es wäre wirklich schade, wenn es seine angenehm knackige Säure verlieren würde. Darüber hinaus ist es ein wunderbar erfrischender Durstlöscher an warmen Sommertagen.

 

Im Webshop ansehen

 

Prost!

Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp

Teilen

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!