Informationen zum Produkt

Produktbeschreibung

Aquavit Line

Der Aquavit ist im Grunde genommen ein auf Kartoffeln basierender Kümmel-Vodka aus Norwegen, der mit geheimen Kräutern und Gewürzen vermischt wird. Mit seiner Geschichte stellt er eine absolute Besonderheit dar. Der Legende nach, soll der Aquavit im Jahre 1805 von Norwegen nach Australien verschifft worden sein. Da der Käufer jedoch mittlerweile verstarb, wurde die Spirituose wieder zurück nach Norwegen transportiert. Die Begebenheiten der Reise und die lange Lagerung in Sherry-Fässern führten dann dazu, dass der Geschmack von seinem Ursprung abkam – die Aquavit-Line war geboren.

Land
Norwegen
norwegen
Spirtiuosen-Kategorie
Diverse Sorten
Spirituosen-Typ
Akvavit
Spirituosen-Art
Akvavit aus Kümmel
Charakter
Strohgelb, kräftig, bitter, Kümmel, Anis, Orange, Fenchel, Hauch Sherry
Rohstoffe
Neutralalkohol, Kümmel, Botanicals
Alkoholgehalt
41.5% Vol.Alc.

Aquavit Line

CHF
39.50
inkl. MWST
Inhalt
70 cl
Gebinde
Flasche
Artikel #
7019
Voraussichtliches Lieferdatum
17.08.2022

CHF 39.50 inkl. MWST

Inhalt
70 cl
Gebinde
Flasche
Artikel #
7019
Voraussichtliches Lieferdatum
17.08.2022

Erhältlich in den Filialen

Zürich
Bern
Luzern
Basel
Winterthur
Genève
Oerlikon
St. Gallen

Ähnliche Produkte

Erhältlich in den Filialen
Zürich
Bern
Luzern
Basel
Winterthur
Genève
Oerlikon
St. Gallen

Ähnliche Produkte

Wissenswertes über Aquavit Line

Spirtiuosen-Kategorie

Diverse Sorten

Nebst den gängigen Kategorien gibt es auch viele verstärkte Weine oder Brände, die sich nicht zuordnen lassen. Dies kann auf eine nicht ganz gesetzeskonforme Herstellungsweise oder -orte zurückzuführen sein, aber auch auf eine gewisse Experimentierfreudigkeit der Hersteller.

Spirituosen-Typ

Akvavit

Akvavit ist eine Spirituose mit Kümmel- und/oder Dillsamen, die mit einem markenspezifischen Kräuter- oder Gewürzdestillat aromatisiert wurde. Die Wurzeln von Akvavit (lateinisch: «aqua vitae» - Lebenswasser) reichen bis ins Mittelalter zurück.

Spirituosen-Art

Akvavit aus Kümmel

Die erste Erwähnung eines Akvavits als gewürzter Branntwein geht ins Norwegen des 16. Jahrhunderts zurück. In Dänemark und Norwegen wird die klare bis goldgelbe Spirituose traditionell mit Kümmel versetzt, es gibt aber auch Varianten mit Dillsamen.

Bekannte Cocktails mit
Aquavit Line
Drinks of the World