Informationen zum Produkt

Produktbeschreibung

Sherry Madelios

Der Madelios Sherry ist ein Fino. Ein trockener, weisser Wein, der aus der Rebsorte Palomino gewonnen wird. Er wird in der südspanischen Region Jerez hergestellt und lagert über mindestens drei Jahren im Solera-Verfahren in amerikanischen Eichenfässern.

Land
Spanien
spanien
Spirtiuosen-Kategorie
Verstärkte Weine
Spirituosen-Typ
Sherry
Spirituosen-Art
Dry Sherry
Charakter
Strohgelb, mild, trocken, Nuss, Quitte, Apfel
Rohstoffe
Traube
Alkoholgehalt
17% Vol.Alc.

Sherry Madelios

CHF
8.50
inkl. MWST
Inhalt
38 cl
Gebinde
Flasche
Artikel #
497
Voraussichtliches Lieferdatum
18.08.2022

CHF 8.50 inkl. MWST

Inhalt
38 cl
Gebinde
Flasche
Artikel #
497
Voraussichtliches Lieferdatum
18.08.2022

Erhältlich in den Filialen

Zürich
Bern
Luzern
Basel
Winterthur
Genève
Oerlikon
St. Gallen

Ähnliche Produkte

Fernando de Castilla Sherry Oloroso Antique

52.00inkl. MWST

Inhalt:Inh.: 50 cl

Erhältlich in den Filialen
Zürich
Bern
Luzern
Basel
Winterthur
Genève
Oerlikon
St. Gallen

Ähnliche Produkte

Fernando de Castilla Sherry Oloroso Antique

52.00inkl. MWST

Inhalt:Inh.: 50 cl

Wissenswertes über Sherry Madelios

Spirtiuosen-Kategorie

Verstärkte Weine

Verstärkte Weine stammen aus Regionen mit mediterranem Klima. Die intensive Sonnenbestrahlung sorgt in diesen Regionen für sehr hohe Zuckerwerte in den Trauben. Durch die vorzeitige Beendigung der Gärung erhält man einen Teil des gewünschten natürlichen Traubenzuckers. Durch Zugabe einer Spirituose, das sogenannte Aufspritten, sterben die Hefen bei 17 Vol.-% ab und der Wein wird haltbar. Jede Region hat eigene Besonderheiten und Zubereitungsweisen entwickelt. Diese reichen von trocken bis sehr süss. Es gibt grundsätzlich zwei Kategorien verstärkter Weine: Oxidative Weine und Nicht-Oxidative.

Spirituosen-Typ

Sherry

Sherry ist ein verstärkter Wein, der ursprünglich aus Andalusien stammt. Es gibt diverse Sherry-Sorten. Einige davon werden im Madeirisierungsverfahren oxidiert, andere werden nicht oxidiert. Bekanntestes Beispiel eines oxidierten Sherrys ist der Oloroso.

Spirituosen-Art

Dry Sherry

«Fino Sherry» wird für ca. 3 bis 10 Jahre im Solera-Verfahren unter einer Florschicht gelagert. Dabei oxidiert der Sherry nicht und es entsteht ein trockenes, helles Endresultat. Aus «Fino Sherry» können dann weitere Sherry-Sorten hergestellt werden.

Bekannte Cocktails mit
Sherry Madelios
Drinks of the World