Februar Bier

Februar Bier

Sie nennen es „Black Ale“, aber das Old Engine Oil von „Harviestoun“ ist ein waschechtes Porter, das es in sich hat. Porter sind die Vorgänger des Stouts. Sie wurden in England für die Lastenträger, die “Porter“, im Hafen hergestellt. Im 18. Jahrhundert waren Porter Biere in England sehr populär. Sie werden obergärig und aus dunklen Malzsorten, Röst- und Karamellmalzen gebraut. Dieses hier gehört zu unseren Lieblingsbieren dieser Sorte.

 

 width=Beim Einschenken erinnert es tatsächlich an Motorenöl, so schwarz ist es. In die Nase strömen Aromen von Schokolade und dunklen Dörrfrüchten. Der Gaumen erfreut sich an porter-typischen Schokoladen- und Kaffee-Noten sowie etwas Caramel im Hintergrund. Die Textur ist tatsächlich ölig, der Körper weich und rund, und der Abgang langanhaltend bitter-süss. Wem dunkle Biere gefallen, sollte sich das Old Engine Oil wirklich gönnen.

 

Es entfaltet seine Feinheiten am besten bei einer Trinktemperatur von 8 – 12 Grad und ist nicht nur ein wahrer Genusstrunk, sondern passt auch hervorragend zu Grilliertem, kräftig Gewürztem oder zu Toast mit Pilzen.

 

Im Webshop ansehen

 

 

 

Dieses Bier kann man aus einer Tulpe, einem Teku-Glas oder einem englischen Pint geniessen. width=

Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp

Teilen

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!